Instrumentenspende

Instrumente sind selbstverständlich unersetzlich für den jeweiligen Unterricht.  Bisherstammen die Instrumente im Heim überwiegend von Schulen, Musikschulen, aber auch Privatpersonen. Verstaubt in Ihrem Keller nicht auch eine unbenutzte Geige oder Trompete? Was wurde aus der Blockflöte ihrer Kinder? Kennen Sie eine Schule oder eine ähnliche Einrichtung, die nicht weiß, was sie mit ihren ausrangierten Instrumenten anfangen soll? Bitte sagen Sie uns Bescheid. Je mehr Instrumente vorhanden sind, desto vielfältiger kann Musik unterrichtet werden und können unentdeckte Fähigkeiten gefördert werden. Durch die großzügige Spende des Lessing- Gymnasiums Frankfurt am Main, besteht nun neben einem stetig wachsenden Blockflötenorchester auch die Möglichkeit ein Blechblasinstrument zu erlernen. Wir versuchen, die Instrumente vor dem Versand, falls nötig, von Instrumentenbauern pro bono überarbeiten zu lassen.

Auch Teile von Instrumenten sind stets erwünscht, so zum Beispiel Bögen, Mundstücke, Dämpfer, Kolofonium, Noten usw.

 

Alle Dinge, die Sie nicht mehr gebrauchen können, brauchen wir umso mehr!

 

Wie?

Jedes Jahr nehmen deutsche Freiwillige bei ihrer Hinreise nach Bolivien die Instrumente ohne Zusatzkosten mit nach Santa Cruz. Vom Flughafen aus werden Sie von Verwantwortlichen des Heims abgeholt.


Wo?

Die Instrumente und Musikteile können an verschiedenen Orten in Deutschland abgegeben werden. Bitte kontaktieren Sie uns dazu unter:

info@sonrisa-ev.de